Joseph
Der Weg zum Graal
(US)
Printexemplare 
erhältlich
bei
Eingang
Home.Eingang.Das Buch.Gedanken zum Buch.Anmerkungen.Gespräche.English Summary.Autor / Kontakt.
Wolfgang Wallner-F.

wurde am 22. Jänner 1948 in Krems an der Donau geboren. Er zog im Alter von fünf Jahren mit seinen Eltern nach Wien.  Dort besuchte er ein Humanistisches Gymnasium, in dem viele Jahre zuvor auch Stefan Zweig und Felix Braun Schüler waren.

In seiner Jugendzeit war er als Musiker, Texter, Komponist und Arrangeur in diversen österreichischen Ensembles tätig.  
  
Zu den Werken

In seinen Werken verarbeitet er literarisch unter anderem auch sein Interesse für Zellbiologie, Relativitätstheorie, Quantenphysik, Kosmologie, Psychologie und Philosophie aber auch für die Bibel, die östliche Philosophie, für Teile der Alchemie (bei Carl Gustav Jung), für Dschuang Dsi, Meister Eckehart, Jakob Böhme, Martin Buber,  Teilhard de Chardin und andere Denker und Dichter.

Weitere Bücher

Siehe http://www.wolfgangwallnerf.com/seite80.html


Lesung im ORF/Ö1
Der Schauspieler Michael Dangl las die Kurzgeschichten „Erinnerungen an Franz Kisseneppner“ und Rechts und Links vom Gelben Fluss“ im Programm Ö1. Die gesamte Lesung ist hier zum Nachhören gespeichert.

Einige Beiträge in Zeitschriften und Anthologien

Prosa, (Beispiele):
* „Cogito ergo sum“ , in: Klivuskante, Nr. 22, München: Ungeschlacht-Verlag,
2004, IssN 1613-4176 und in: Kurzgeschichten, März 2004, Lichtenau: Verlag
Lindow, IssN 1613-432-x sowie in: Federwelt Nr.47, Söhlde: Verlag Federwelt
2004, IssN 1439-8362

* Mehrere „Gespräche mit Ferdinand Niehammer“ sowie „Politische Lyrik“ ,
in: Die Brücke. Forum für Antirassistische Politik und Kultur, in mehreren Heften, z.B. XXIII. Jahrgang, Hefte 132, 133, 134 2004, XXIV. Jahrgang, Heft 135 2005, XXV. Jahrgang, Heft 141 2006, Saarbrücken: Verein Die Brücke, IssN 0931-9514

* „Ptamphor versucht sich zu bedecken“ , in: „Anthologie der rätselhaften
Phänomene“, Düsseldorf: Textzeichen, 2004, ISBN 3-933570-07-7

* „Erinnerungen an Franz Kisseneppner“ , in: Anthologie „Fantasy“,
CAM-Community and more, 2006, ISBN 3-939610-02-X, EAN 978-3-939610-02-1

* Weitere gedruckte Veröffentlichungen in kleineren
Literaturzeitschriften und im Internet




Lyrik, (Beispiele).:
* „Geometrie“ , in: Frankfurter Bibliothek: Jahrbuch für das neue Gedicht 2004,
Brentano-Gesellschaft, Frankfurt a/M., ISBN 3-933800-17-X

* „Mittwoch“ , in: Anthologie „Literatur und Buch“, Bazar-Verlag-Wien, 1989
(ohne ISBN)

* Weitere gedruckte Veröffentlichungen z. B. in kleineren Literaturzeitschriften und im Internet

Libretti, Musiktexte
* „Wiener Neustädter Weihnachtsmesse“ , Uraufführung Dezember 2002 in der k.u.k. Invalidenkirche Wien (jetzt Militärpfarrkirche St. Johann Nepomuk),
Musik: Dorrit Maria Hanke

* „Polyphonie“ , Singspiel (teilweise mit Motiven aus dem Roman:
„Joseph; Der Weg zum Gral“), Musik: Dorrit Maria Hanke
(Singspiel noch nicht aufgeführt, Uraufführung des Liedes „Hagebuttenmarmelade"  am 22.6.2003 im Mozartsaal des Wiener Konzerthauses)

* „Der Doppelgänger“ , Trauerkantate in neun Liedern, Musik: Dorrit Maria Hanke. Siehe http://doppelgaenger.wolfgangwallnerf.com


Musik
Siehe   http://www.dotterandzimt.com



Home.Eingang.Das Buch.Gedanken zum Buch.Anmerkungen.Gespräche.English Summary.Autor / Kontakt.
Der Autor